Mediation

Rechtssichere Lösungen ohne Gericht.

Konfliktlösung

Mediation ist oft der beste Weg aus einem Konflikt.

Fünf Vorteile der Mediation

Die 2-Gewinner-Lösung

Mit dem Mediationsverfahren können Beziehungen nicht nur ein friedvolles Ende nehmen. Durch die Mediation kann in vielen Fällen sogar eine dauerhafte Verbesserung und eine gemeinsame Zukunft erreicht werden – falls Sie das wollen. Das schaffen gerichtliche Urteile in aller Regel nicht. Diese hinterlassen meist Verärgerung und neben Gewinnern auch Verlierer. Ein gerichtlich bis zum Ende ausgetragener Rechtsstreit könnte daher bald in die nächste Runde gehen…

Stress, Kosten und Zeitaufwand senken

Gerichtsverfahren werden von Instanz zu Instanz nervlich belastender. Bei dem Mediationsverfahren ist es umgekehrt. Die Mediation ist außerdem viel schneller abgeschlossen und in der Regel deutlich kostengünstiger als ein Gerichtsverfahren. Die Mediation trägt also auch dazu bei, dass Ihre Laune nicht auf den Tiefpunkt sinkt…

Ausschluss der Öffentlichkeit und Vertraulichkeit!

Anders als das Gerichtsverfahren findet das Mediationsverfahren immer unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Mediatoren sind zudem zur Verschwiegenheit gesetzlich verpflichtet. Damit ist ausgeschlossen, dass sensible Informationen in einer mündlichen Verhandlung  öffentlich diskutiert werden.

Freiwilligkeit oder: Sie bestimmen wo es lang geht!

Mediatoren leiten durch das Verfahren und unterstützen die Konfliktparteien bei der Lösungsfindung. Ein Mediator hat aber keine Entscheidungsbefugnisse. Ohne Ihre Zustimmung geht im Mediationsverfahren nichts! Denn das Mediationsverfahren beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit.

Der Abschluss: Besser als ein Urteil!

Am Ende des Mediationsverfahrens steht eine Abschlussvereinbarung, die durch notarielle Beurkundung auch vollstreckbar gemacht werden kann. Eine vollstreckbare Abschlussvereinbarung steht einem gerichtlichen Urteil daher in Nichts nach! Gleichzeit senkt sich das Risiko, dass tatsächlich vollstreckt werden muss. Denn die Abschlussvereinbarung ist schließlich – anders als ein Urteil – einvernehmlich zustande gekommen.

Wie läuft eine Mediation ab?

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur Konfliktlösung. Üblicherweise durchläuft ein Mediationsverfahren fünf Phasen.
Wenn Sie sich fragen, ob die anderen Konfliktparteien einer Mediation zustimmen würden:

Überlassen Sie die Anfrage uns! Wir nehmen Kontakt zu allen Beteiligten auf.

Auch wenn bereits Anwälte eingeschaltet sind, ist eine Mediation übrigens möglich.

 

Über Uns

Wir mediieren alleine oder im Team (Co-Mediation) in den Lebens- und Geschäftsbereichen, in denen wir auch anwaltlich tätig sind. Wir sind überzeugt davon, dass das Mediationsverfahren dem Gerichtsverfahren grundsätzlich überlegen ist, wenn es darum geht, nachhaltige Lösungen zu erarbeiten und Beziehungen auf eine neue Grundlage zu stellen.

Anwaltliche Mediatoren am Hackeschen Markt in Berlin

Wir sind Rechtsanwälte und zertifizierte Mediatoren.

Steltzer Rechtsanwälte + Mediatoren 

Im Unternehmens-, Familien- und Erbrecht bringen wir die rechtliche Expertise mit.

Rechtsanwalts- und Mediationskanzlei 

Mediation bei folgenden Streitigkeiten:

Unternehmen

Scheidung

Erbschaft

Familie

Kontakt

Datenschutz

12 + 9 =

Steltzer Kanzlei Logo

Tel. 030 923 515 04

E-Mail: mail@steltzer-kanzlei.de

Kurfürstendamm 72
10709 Berlin

Ku'damm Höhe Adenauerplatz

 

Steltzer Rechtsanwälte + Mediatoren

Abonnieren sie auch unseren Mediationsblog!

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Telefon

(030) 923 515 04

Pin It on Pinterest

6KnnXBUSPpG00UOesTt7iAG7A7MhMF7jV7lrgrwFLX8